Vitamin ist nicht gleich Vitamin.

konform
sicher

Manchmal liegen Unterschiede im Detail und sind so klein, dass man sie nicht sieht. Dennoch können sie einen gewaltigen Unterschied machen. Unsere Vitamine sind so ein Beispiel. Dabei geht es nicht um physikalische Eigenschaften wie Partikelgröße oder Rieselfähigkeit, die bereits ein besonderes Qualitätsmerkmal unserer Vitamine und Vitaminmischungen darstellen, sondern um die Chemie. Natürlich gibt es keine unterschiedliche physiologische Wirkungsweise zwischen einem Vitamin aus zwei verschiedenen Quellen, sehr wohl aber bezüglich des Risikos einer Kontamination.

Futtermittelzusatzstoffe sollen keine unerwünschten oder verbotenen Substanzen enthalten. Für letztere gilt sogar eine Null-Toleranz. Alle Beteiligten in der Wertschöpfungskette stehen in der Verantwortung für den Verbraucherschutz und das ist gut so. Für die Beteiligten besteht aber ein hohes Risiko, denn die theoretischen Möglichkeiten für Fehler und Kontaminationen sind fast zahllos. Auf der anderen Seite kann moderne Analytik bereits Mengen detektieren, die als unbedenklich oder allgegenwärtig in der Umwelt gelten. Nichtsdestotrotz droht im Zweifelsfall die Sperrung erheblicher Mengen an Futtermitteln und ein finanzieller Schaden und Imageverlust für alle Beteiligten.

China ist weltweit der mit Abstand größte Produzent von Vitaminen. Es stellt über 80%, teilweise über 95% der globalen Produktion an Vitaminen und Vorstufen. An Fernost führt kein Weg vorbei, und längst hat der Wandel vom Billiglohn zum High-Tech Standort begonnen. Die Umweltauflagen steigen und werden behördlich rigide durchgesetzt, der inländische Markt ist zudem hart umkämpft. In der Konsequenz trennen sich bei den Lieferanten Spreu und Weizen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mit den zukunftsorientierten Unternehmen zu arbeiten und nicht mehr nur nach dem günstigsten Anbieter zu suchen. Unser System zur Qualitätssicherung basiert auf den ungefilterten Überlegungen, wie eine wirksame Lösung aussehen muss.

  • Einblick in die Produktion, Wille zur Transparenz

  • Belastbare Partnerschaft auf Augenhöhe

  • Gemeinsame Ursachenbekämpfung mit unseren Lieferanten

  • Unabhängige und fortlaufende Bewertung unserer Arbeit und des Systems

Das haben wir umgesetzt. Unsere Niederlassung in Shanghai betreibt Qualitätsentwicklung vor Ort, und zwar durch chinesische Experten mit Insiderwissen im inländischen Markt. Sie entwickeln auf Basis des HACCP Prinzips zusammen mit den Lieferanten wirksame Maßnahmen und wickeln zudem die Logistik ab, sodass die Ware jederzeit den Prüfprotokollen zugeordnet werden kann. Parallel dazu läuft eine ständig aktualisierte Risikoanalyse in Deutschland mit dem eigenen Knowhow als Hersteller, aber auch mit dem Input externer Experten für Qualitätssicherung und Analytik. Für unsere Quality & Trust Partnerkunden machen wir das in unserem Kundenportal transparent.  

Auf diese Weise setzen wir einen neuen Standard für Qualität bei Futtermittelzusatzstoffen. Unser Vertrieb berät Sie gern zu den Details.

Ihr Vorteil:

  • Stark erhöhte Produktsicherheit

  • Erhöhte Liefersicherheit (preferred supply)

  • Faire Preisgestaltung

  • Nachhaltige Lösung, Differenzierung im Markt

 

 

Zu unserem QT-Portal:

QT Portal