Kaesler Nutrition richtet erstmals Vortragsveranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU e.V. vor beeindruckender Kulisse im Produktionswerk Cuxhaven aus.

Produktionswerk von Kaesler Nutrition in Cuxhaven ist Austragungsort für gut besuchte Vortragsveranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU e. V., Sektion Elbe-Weser mit anschließendem Firmenrundgang.

Albert Stegemann, Mitglied des Bundestages, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion referierte über "Die Futtermittel- und Futtermittelzusatzstoff-Branche als wichtiger Partner für wirksame und tragfähige Lösungsoptionen bei wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen "

Cuxhaven, 28. Oktober 2019. Zu einer besonderen Veranstaltung konnten Michael de Reese, Sektionssprecher Elbe-Weser des Wirtschaftsrates und von Haus aus Geschäftsführer bei der Cuxport GmbH in Cuxhaven, sowie die beiden Geschäftsführer von Kaesler Nutrition, Heiko Busse und Dr. Bruno Kaesler, die Mitglieder des Wirtschaftsrates und geladene Gäste aus der hiesigen Unternehmerschaft im Produktionswerk von Kaesler Nutrition begrüßen. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter, unabhängiger unternehmerischer Berufsverband mit derzeit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der regionalen Unternehmen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.

Kaesler freut sich über den aktiven Austausch mit Politik und Verwaltung

Heiko Busse: „Der Berufsverband ist bekannt als starke Stimme für die Interessen der regionalen Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Er stellt für uns eine wichtige Plattform dar, auf der wir in den aktiven Austausch mit Politik und Verwaltung in Kontakt treten können, um unsere Anliegen als regionaler Arbeitgeber zu vertreten und gleichzeitig auch mit anderen Unternehmen Erfahrungen auszutauschen.
Die Mitgliedschaft haben wir in diesem Jahr begonnen, und sie ist langfristig ausgerichtet, denn uns ist es wichtig nachhaltige und vertrauensvolle Verbindungen insbesondere mit Politik und Verwaltung aufzubauen.

 

Bild 1: Albert Stegemann MdB

Bild 2: Von links: Heiko Busse, Michael de Reese MdB, Enak Ferlemann MdB, Dr. Bruno Kaesler